Willkommen bei steuershop.ch - Ihrem Spezialisten für Steuerliteratur

Die Besteuerung nach dem Aufwand in der Schweiz

Die Besteuerung nach dem Aufwand in der Schweiz
CHF 95.00

Lieferfrist: Sofort lieferbar

Untertitel Eine systematische Einordnung ins schweizerische Steuerrecht mit aktuellem Bezug
ISBN 978-3-7431-7543-3
Autor(en) Lüthi, Carol Gregor
Verlag Books on Demand GmbH, Norderstedt
Format Gebunden
Erschienen Zürich,  2017
Seitenzahl 260
Beschreibung

Details

Sowohl das Bundesgesetz über die direkte Bundessteuer (DBG) wie auch das Bundesgesetz über die Harmonisierung der direkten Steuern der Kantone und Gemeinden (StHG) sehen für erwerbslose ausländische Staatsangehörige mit Wohnsitz in der Schweiz eine besondere Art der Einkommens- und Vermögensbemessung vor. Diese historisch verankerte Regelung soll wohlhabende ausländische Staatsangehörige anziehen, in der Schweiz Wohnsitz zu nehmen. Das vorliegende Buch gibt systematisch und umfassend einen Überblick über die revidierten einschlägigen Bestimmungen und bezieht verschiedene steuerliche Begleiterscheinungen mit ein.

Dem Autor gelingt eine übersichtliche Darstellung von der Bundesverfassung über die Gesetzgebung zur Welt der Verordnung und der Verwaltungspraxis. Als Referent scheint mir die Art und Weise der Konzentration auf das Thema, die umfassende Verarbeitung der Literatur wie auch der sich wandelnden gesetzlichen Grundlagen im Bund und in den Kantonen als eindrücklich. (Prof. Dr. Bernhard Zwahlen)

Carol Gregor Lüthi hat sich mit der Aufwandbesteuerung sehr umfassend auseinandergesetzt. Neben der historischen und aktuellen Entwicklung hat er sich auch nicht davor gescheut, die Handhabung in der Praxis durch die kantonalen Steuerbehörden zu untersuchen, was verdienstvoll ist, weil es zum Teil relativ große Unterschiede gibt. Er hat auch die zum Thema existierende Literatur und Judikatur praktisch lückenlos in seine Analyse eingebaut. Es gab bisher nur eine wissenschaftliche Arbeit, die sich in ähnlicher Tiefe mit der Aufwandbesteuerung befasste und zwar diejenige von Prof. Marco Bernasconi aus dem Jahre 1983, die bereits mit dem StHG und nun erst Recht mit der Verschärfung von DBG und StHG in vielen Punkten überholt ist. Carol Gregor Lüthis Arbeit schließt diese Lücke. Seine fundierte Untersuchung geht sogar darüber hinaus, beispielsweise durch Seitenblicke ins Ausland. Die Arbeit wurde daher mit der Höchstnote bewertet. (Prof. Dr. iur. Toni Amonn)

Das vorliegende Buch soll als Nachschlagewerk für mögliche Lösungsansätze dienen. Zielpublikum sind insbesondere Steuerberater im In- und Ausland, Ökonomen, Juristen, Steuerbehörden aller Kantone und des Bundes, Fachverbände, interessierte Steuerpflichtige, Schüler und Studenten und alle übrigen interessierten Personen, nicht zuletzt auch diejenigen, die sich auf die anspruchsvolle Eidg. Steuerexperten Prüfung (bei welcher die Besteuerung nach dem Aufwand regelmäßig Thema ist) vorbereiten.

Bewertungen

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.